Freitag, 18. April 2014

Blätterteigpizzen



Mein heutiges Mittagessen waren diese leckeren Blätterteigpizzen. Ich muss sagen, das ist eines der einfachsten Rezepte überhaupt. 

Ihr braucht dazu:

♦ Blätterteig
♦ Tomatenmark
♦ Oregano
♦ Wasser
♦ Salami
♦ Käse

Dies wären die Zutaten für meine Salamivariante. Ihr könnt natürlich auch Hawaii-, Thunfisch- oder jegliche andere Art von Pizza kreieren.

Zubereitung: 
Zunächst teilt ihr den Blätterteig in 12 gleichgroße Vierecke auf. Ihr fettet eure Muffinform ein und platziert die Teigscheiben in den einzelnen Kuhlen.
Nun bereitet ihr die Tomatenpaste zu. Dazu mischt ihr Tomatenmark und Oregano. Gebt ein wenig Wasser dazu, damit die Masse nicht allzu dick ist. Dies macht ihr einfach nach Gefühl. Die Tomatenpaste verteilt ihr auf den 12 Blätterteig"muffins".
Zuletzt zerschnippelt ihr die Salami und den Käse oder jede andere Zutat, die ihr auf euren Pizzen mögt. Diese werden ebenfalls auf dem Blätterteig verteilt.
Faltet die Spitzen des Teigs ein wenig nach innen.

Das ganze stellt ihr nun für 20-25 Minuten bei 200°C (Gasherd: Stufe 4) in den Ofen.


Fertig sind eure Pizzen.
 Lasst es euch schmecken!



Kommentare:

Vielen Dank für deinen Kommi ♥