Donnerstag, 11. Oktober 2012

Charlotte Roche "Feuchtgebiete"


Dieses neue Buch - Feuchtgebiete - habe ich mir heute in der Freistunde zugelegt. Nun bin ich schon auf Seite 99 und ich muss sagen, es gefällt mir. Es ist ein wenig eklig, aber auch amüsant und ich musste schon oft grinsen, oder habe mir gedacht "Oh man. :D". Außerdem weiß ich jetzt, wie man Avocadobäume züchtet. 
Vielleicht erzähle ich euch, wenn ich mit dem Buch durchbin, noch etwas darüber, denn bis jetzt lag die Hauptfigur Helen nur im Krankenhaus, weil sie Hämorrhoiden hat,  und erzählt von ihren Gedanken, Gefühlen und ihren Erlebnissen von früher. Sie ist übrigens erst 18 Jahre alt.
Hat es jemand von euch auch schon gelesen? Wenn ja, wie findet ihr es? 

Lilli

Kommentare:

  1. Ich hab es mal zur Hälfte im Internet gelesen, aber nie das Ende geschafft (also die 2. Hälfte) :D
    Vielleicht schaff ich es ja noch irgendwann.
    Liebe Grüße, Lisa.♥
    http://my-rainbow-world-lisa.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch gibt es doch schon einige Jahre? Soweit ich weiß gibt es sogar schon eine Fortsetzung, Schoßgebete oder so ähnlich.
    Naja, ich hab es auch mal gelesen. Ich weiß bis heute nicht warum, dieses Buch wird von Seite zu Seite ekelhafter :D

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommi ♥